12. 07 2017

Gewandhaus kann im alten Kreishaus bleiben

Erfreulich ist, dass die Verwaltung auf Nachfrage der Grünen Fraktion mitteilte, dass das gute Arbeit leistende Gewandhaus (ehemalige "Kleiderkammer für Flüchtlinge") bis Ende 2018 im alten Kreishaus gegenüber dem Bürgerhaus bleiben kann. [ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Soziales

12. 07 2017

Schadensfälle in der Industrie

Presseberichten der jüngeren Vergangenheit zu Schadensfällen bei Industriebetrieben haben die GRÜNEN veranlasst, einige Fragen an die Verwaltung dazu zu stellen, wie die Bevölkerung Information dazu bekommt.[ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Umwelt, Haupt

06. 07 2017

Blutbuche fällt für Stadtautobahn

Die Buche an der B 265 wird im Frühjahr 2019 fallen, da die neue B265 ohne ausreichende Berücksichtigung der Blutbuche in der Planfeststellung verankert ist. Andere Lösungen verursachen lt. Landesbetrieb erhebliche zusätzliche Kosten und Zeitverzögerungen. Die GRÜNEN haben sich im Ausschuss dazu enthalten, da sie einerseits die neue Straße nicht befürworten, andererseits ein Ausgleich durch fünf neue Bäume in unmittelbarer Nähe erfolgt.[ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Verkehr, Umwelt

27. 06 2017

Kleiner feiner Kreisverkehr mit Bonbon für Radler

Nun ist der kleine Kreisel auf der Bonnstraße mit Anschlüssen an die Josef-Metternich-Straße und der Straße Am Lintacker fertig gestellt. [ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Verkehr

22. 06 2017

Hürth zeigt Flagge zum CSD

Aus Anlass des Christopher-Street-Days (CSD) wird die Stadt Hürth ein Zeichen der Solidarität mit lesbischen, schwulen, bisexuellen und transidenten Menschen (LGBT) setzen und die Regenbogenflagge, das Symbol der Community, am Rathaus von diesem Jahr an hissen. [ weiterlesen ] Thema: Presse, Fraktion, Soziales

13. 06 2017

GRÜNE fordern Sondersitzung

Das Rechnungsprüfungsamt hat vom Rat vor gut einem Jahr den Auftrag erhalten, den Sachverhalt bzgl. der Kosten und Fallzahlen bei Hilfen zur Erziehung zu prüfen. Es ist angekündigt, dass das Prüfungsergebnis bald vorliegt. Wir wollen, dass dieses in einer separaten Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses behandelt wird, und zwar vor dem nächsten regulären Termin im November. Denn dieses Gremium ist ein wichtiges Kontrollorgan des Rates und als solches regelmäßig einzuberufen.[ weiterlesen ] Thema: Presse, Fraktion, Soziales

29. 05 2017

Bewahrung von Ackerland fördert Innenentwicklung

Die Fläche rund um den Gertrudenhof, die bisher als landwirtschaftliche Fläche eingestuft war, bekommt nun den Status "Sonderfläche Erlebnisbauernhof Gertrudenhof". [ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Stadtgestaltung, Umwelt

24. 05 2017

Erweiterte Fahrgastinformationen an den Bahnsteigen der Linie 18

Die Hürther GRÜNEN begrüßen es, dass nunmehr zunächst die Bahnsteige der Linie 18 aufgewertet werden sollen, durch dynamische Fahrgastinformation, bessere Beleuchtung, Leitsystem für Seheingeschränkte und Sicherheitseinrichtungen.[ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Presse, Verkehr

24. 05 2017

Gegen Rassismus

Wir GRÜNEN sind sicher unverdächtig, rassistisch zu sein. Rassismus in jeder Form liegt uns fern. Die Verpflichtungen des vorgelegten Zehn-Punkte-Aktionsplans haben wir uns schon immer zu eigen gemacht. Im Wesentlichen hat der Rat diese Ziele bereits im Integrationskonzept beschlossen. Auch gibt es vielfältige Aktivitäten der Verwaltung gegen Rassismus, unter anderem durch das Amt für Integration.[ weiterlesen ] Thema: Presse, Fraktion, Soziales

09. 05 2017

Eine Million für eine überflüssige Kreuzung

Die Anbindung der Robert-Bosch-Straße an die Umgehungsstraße B265n will Hürth auf eigene Kosten planen und bauen. Der Beschluss dazu fiel bei Enthaltung der GRÜNEN am 21.2.2017 im Rat der Stadt. Auf die Anfrage der GRÜNEN hin wurde jetzt deutlich, mit welchen hohen Kosten dieser Bau letztlich verbunden ist, angefangen bei der Planung über die aufwendigen Verfahrensschritte innerhalb der Verwaltung bis zu der baulichen Umsetzung, die mit 750.000 € veranschlagt ist, Gesamtsumme ca. 1 Million €. [ weiterlesen ] Thema: Fraktion, Verkehr, Finanzen

Koalitionsvertrag CDU-GRÜNE