###TOPMENU###
Sie sind hier:Home» Einzelansicht
21.06.2017 Von: Hendrik Fuchs

Regenbogenflagge

Änderungsantrag zum Top 5 „Umsetzung Integrationskonzept“ in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Soziales und Inklusion am 21.06.2017

Wir bitten, folgenden Ergänzungsantrag in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Soziales und Inklusion am 21.06.2017 zu Top 5 zur Abstimmung zu bringen:

Beschlussvorschlag:

Der bestehende Beschlussvorschlag wird ergänzt: Die Verwaltung wird gebeten, anlässlich der Veranstaltungen in Köln in Gedenken an den Christopher-Street-Day als Zeichen der Solidarität und Toleranz gegenüber Homosexuellen eine Regenbogenflagge am Rathaus zu hissen.

Begründung:

Der CSD erinnert an den Aufstand der Homosexuellen gegen polizeiliche Willkür in New York 1969. Trotz aller positiven Entwicklungen gibt es weiterhin auch in der Bevölkerung Vorbehalte und Vorurteile, die zur Ausgrenzung von sexuellen Minderheiten sowie körperlicher Gewalt gegen sie führen.

Im Integrationskonzept wird im Handlungsfeld 3 das Thema der sozialen und gesellschaftlichen Integration aufgegriffen. In diesem Zusammenhang soll die Stadt ein Zeichen für Toleranz setzen und mit der Beflaggung die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für das Thema gewinnen.