###TOPMENU###
Sie sind hier:Home» Einzelansicht
27.06.2017 Von: Inge Cürten-Noack

Kleiner feiner Kreisverkehr mit Bonbon für Radler

Nun ist der kleine Kreisel auf der Bonnstraße mit Anschlüssen an die Josef-Metternich-Straße und der Straße Am Lintacker fertig gestellt.

Bedingt durch die neuen Geschosswohnungsbauten an der Bonnstraße wurde diese Umgestaltung notwendig. Der Verkehr fließt deutlich ruhiger, die Radfahrer dürfen auf der Fahrbahn des Kreisels mitfahren. Die meisten Autofahrer ertragen dieses Hürther Novum geduldig. Dazu gibt es zwei Rückführungen auf die Radwege, die niveaugleich angelegt wurden und ein sehr bequemes rückenschonendes Fahren ermöglichen.

Freude bei den GRÜNEN: "Schon lange fordern wir Übergänge fahrradfreundlich zu gestalten. Hier ist es in Hürth erstmalig gelungen, einen technischen Stand umzusetzen, der das Herz des Radfahrers höher schlagen lässt. Wir hoffen, dass Übergänge für Rollstuhlfahrer zukünftig auch in diesem Sinne gestaltet werden."