###TOPMENU###
Sie sind hier:Home» Einzelansicht
16.11.2017 Von: Reinhard Schmitt-Berger

Wildblumenwiesen

Anfrage in der Sitzung des Verwaltungsrates am 16.11.2017

Wir bitten den Vorstand der Stadtwerke um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. An welchen Stellen gibt es in Hürth Wildblumenwiesen in Besitz der Stadt oder Stadtwerke und in Pflege der Stadtwerke?
2. Wie wird die Pflege im Einzelnen durchgeführt?
3. Wurden seit März diesen Jahres Flächen neu angelegt und wo sind diese zu finden?

Begründung:

Mindestens seit 2012, in Zusammenhang mit der damals schon geplanten Erweiterung des Bürgerparks beschäftigen sich Bündnis 90/Die GRÜNEN mit der Anlage von Wildblumenwiesen. Diese sind für die Vielfalt an Insekten unabdingbar, der Schwund der Pflanzenarten hat unweigerlich auch den Schwund an Insekten und in weiterer Folge der Tierwelt insgesamt zur Folge. Dem muss gegengesteuert werden, die Anlage von Wildblumenwiesen ist hier ein probates Mittel.

Im März 2017 wurde im Verwaltungsrat auf Anfrage der SPD mitgeteilt, dass dieses Thema bereits seit längeren zwischen Stadt und Stadtwerke diskutiert würde und in Hürth probeweise einige Flächen angelegt werden sollen.

Da es auch private Initiativen auf städtischen/Stadtwerke Flächen gibt und wir auf die weitere Behandlung dieser Flächen angesprochen wurden, bitten wir um Beantwortung oben aufgeführter Fragen.