03.05.2018

Von: Jutta Maurer

BASISDEMOKRATIE IN HÜRTH!

Wohnen noch bis zum

3. Juni 2018

die Gelegenheit ihre Wünsche und Vorstellungen über eine komplett neue Quartiersgestaltung einzubringen.

Offline gab es hierzu bereits ein „Bürgerforum“ (am 2.5.18), aber mindestens so wichtig ist die Möglichkeit sich online über wikimap einzubringen:

www.isek-hermuelheim.huerth.de

Hier kann man anhand einer interaktiven Karte eigene Anträge verfassen, Anträge anderer kommentieren, ergänzen…..

Bisher wurden erst 55 Einträge gezählt. Bei anderen, ähnlichen Projekten in anderen Städten gab es bis zu 1000 Einträge.

Liegt es an dem ungewöhnlich volksnahen Vorgehen? Eben zu schön, um wahr zu sein?

Bitte sei dabei und hilf aktiv unsere unmittelbare Wohnumgebung zukunftsfähig mitzugestalten!

Am 15.Mai wird ein „Spaziergang“ durch das Viertel stattfinden (siehe Flyer).

Auch hierzu laden wir alle herzlich ein mitzugehen, um ihre Erfahrungen und Ideen mitzuteilen!

URL:http://gruene-huerth.de/startseite/start-detail/article/basisdemokratie_in_huerth/