Martinusschule bekommt Erweiterungsbau

28.02.24 –

Nach langen Planungen hat nun der Planungsausschuss des Stadtrats in Hürth grünes Licht für den Erweiterungsbau der Martinusschule in Hürth-Fischenich gegeben.

„Der Erweiterungsbau ist notwendig, um der steigenden Zahl von Schülerinnen und Schülern gerecht zu werden“, erklärt Mareike Wegner, sachkundige Bürgerin für die Grünen im Schulausschuss. In Zukunft wird die Grundschule dreizügig sein und bis zu 300 Schülerinnen und Schüler aufnehmen. „Um Schulversammlungen abhalten zu können, braucht es größere Räumlichkeiten und gleichzeitig wird die Aula für den Ortsteil Fischenich ein Veranstaltungsraum, der das Vereinsleben und die Ortsgemeinschaft stärken wird“, freut sich Britta Bojung, stellvertretende Sprecherin der Grünen.

„Mit der Umstellung auf Fernwärme wird mittelfristig eine klimaneutrale Wärmeversorgung sichergestellt“, erläutert Hendrik Fuchs, Sprecher der Grünen im Rat. „Auch die geplante Fotovoltaikanlage wird zu einer klimaneutralen Energieversorgung beitragen. Wir werden aber darauf drängen, dass die Anlage auf der gesamten Dachfläche und nicht wie geplant nur auf einer Teilfläche erfolgt. In das Netz eingespeister Strom, der nicht direkt in der Schule verbraucht wird, kann bilanziell dazu beitragen, dass die Stromversorgung der städtischen Gebäude klimaneutral wird“, so Hendrik Fuchs weiter.

Kategorie

Finanzen | Fraktion | Kultur | Schule | Stadtgestaltung

Termine:

Unser Grünentreff :)

Eine Einladung an alle (Nicht)Mitglieder um sich gemeinsam auszutauschen, kennenzulernen und zwanglos zu plaudern. Komm gerne vorbei :)

Mehr

Hürth kann Grün

SPENDE FÜR GRÜN

Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Hürth

VR-Bank Frechen-Hürth e.G.

IBAN: DE53 3706 2365 0004 4420 40, BIC GENEODED1FHH

Bitte im Feld „Verwendungszweck“ der Überweisung den Namen und die vollständige Anschrift angeben. Spenden bis zu 1000 Euro können in bar angenommen werden. Spenden von insgesamt mehr als 10.000 Euro im Jahr müssen mit Namen, Anschrift und der Gesamtsumme im Rechenschaftsbericht der Partei aufgeführt werden. Liegen die Beträge unter 500 Euro, dürfen die Geldgeber anonym bleiben.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]