Neue Streuobstwiese

Erweiterung der Streuobstwiese am Otto-Maigler-See

05.09.23 –

In seiner Sitzung am 05.09.2023 hat der Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr des Hürther Stadtrats die Erweiterung der bereits bestehenden Streuobstwiese am Otto-Maigler-See beschlossen. 

Die angrenzende Fläche, die bislang als Weide genutzt wird, soll durch die Pflanzung von Laub- und Obstbäumen ökologisch aufgewertet werden. Ein Teil dieser neu anzulegenden Streuobstwiese wird an wenigen Tagen im Jahr als Überlaufparkplatz für den Otto-Maigler-See genutzt werden können. 

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die Streuobstwiese am Otto-Maigler-See ausge-weitet und die Weidefläche dadurch ökologisch aufgewertet wird. Die Stadt Hürth schafft hier einen neuen Lebensraum für Bäume und Tiere und erwirbt durch diese Maßnahme Ökopunkte für weitere Baumaßnahmen“, so Ratsmitglied Manuel Busch. „Ein zusätzlicher Gewinn ist darüber hinaus die eingeschränkte Nutzbarkeit als Überlaufparkplatz. Dadurch findet an sehr stark frequentierten Tagen auch eine Entlastung für die Anwohnenden statt, da auswärtige Seebesucher und -besucherinnen oftmals rücksichtslos in den Wohngebieten und auf Zufahrtsstraßen parken“, so Busch weiter. 

Durch strukturierende Maßnahmen wie die Pflanzung von Sträuchern und Baumstämmen zur Abgrenzung sollen die neu zu pflanzenden Bäume vor den parkenden PKW geschützt werden. „Diese Maßnahme ist besonders wichtig, um die Bäume und deren Wurzelsystem nicht nur in der Phase des Anwachsens zu schützen“, erklärt Ratsmitglied Inge Cürten-Noack. Die Nutzung als Überlaufparkplatz ist auf wenige Tage im Jahr beschränkt. Somit soll gewährleistet werden, dass auch der weitere Wuchs der Bäume nicht durch das Befahren der Fläche mit PKWs zu sehr gestört wird. „Für die übrige Zeit im Jahr muss die Wiese gut gegen wildes Parken und Vermüllung geschützt werden“, wünscht sich Stefan Klinz, sachkundiger Bürger der Grünen. Außerhalb der „Badesaison“ können sich dann Flora und Fauna auf dieser Fläche gut und ungestört entwickeln.

Um die gesamte Parksituation am Otto-Maigler-See weiter zu entspannen, regt die Grüne Ratsfraktion an, auch die Möglichkeit eines Shuttle-Busses gerade für Großveranstaltungen zu prüfen. Hier könnte der ÖPNV genutzt und die Anbindung an das Strandbad für die Menschen attraktiver gestaltet werden.

Kategorie

Umwelt | Verkehr

Termine:

Fraktionssitzung, im Rathaus, Raum 211

bitte anmelden unter:          fraktion@gruene-huerth.de

Mehr

Grünentreff

Mehr

Hürth kann Grün

SPENDE FÜR GRÜN

Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Hürth

VR-Bank Frechen-Hürth e.G.

IBAN: DE53 3706 2365 0004 4420 40, BIC GENEODED1FHH

Bitte im Feld „Verwendungszweck“ der Überweisung den Namen und die vollständige Anschrift angeben. Spenden bis zu 1000 Euro können in bar angenommen werden. Spenden von insgesamt mehr als 10.000 Euro im Jahr müssen mit Namen, Anschrift und der Gesamtsumme im Rechenschaftsbericht der Partei aufgeführt werden. Liegen die Beträge unter 500 Euro, dürfen die Geldgeber anonym bleiben.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>